AQUÆ
Bildvorgabe
Planet

Ökologischer Wandel: Europa setzt einen Ozeanfonds ein

Lesezeit: 3 Minuten


In Anlehnung an den Green Deal entstehen in der gesamten Europäischen Union Initiativen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und zur Intensivierung der Forschung zur Entwicklung neuer grüner Energien.

Die Europäische Union hat diese Woche mehrere Maßnahmen verabschiedet, die eine Ökologisierung ihrer Wirtschaft markieren, insbesondere in Bezug auf Seeverkehr, aber auchEnergie. Entscheidungen, die Teil der Kontinuität von sind Green Deal Europäischer (oder Grüner Pakt).

Lesen Sie auch:  Die Europäische Union setzt auf Gesundheit und Green Deal

Förderung der Ökologisierung des Seeverkehrs

Erste Initiative in diese Richtung, die Umweltkommission des Europäischen Parlaments hat am 7. Juli einen Vorschlag zur Aufnahme des Seeverkehr im europäischen System von CO-Emissionsrechte2Dieser Sektor ist der einzige, für den die EU noch keine konkreten Verpflichtungen eingegangen ist. Es geht daher darum, sie zu dekarbonisieren, aber auch den Transportunternehmen Beschränkungen aufzuerlegen, um die durchschnittlichen jährlichen Emissionen bis 40 für alle ihre Schiffe um mindestens 2030% zu senken. Wie der Europaabgeordnete sagt Jutta paulus (Verts / ALE): " Heute senden wir ein starkes Signal im Einklang mit dem European Green Deal und dem Klimanotfall: Überwachung und Berichterstattung der CO-Emissionen2 sind wichtig, aber Statistiken allein können kein einziges Gramm Treibhausgase einsparen! Aus diesem Grund gehen wir weiter als der Vorschlag der Kommission und fordern strengere Maßnahmen zur Reduzierung der Emissionen aus dem Seeverkehr ".

Gleichzeitig forderte die Kommission die Schaffung eines Ozeanfonds (Ocean Fund) im Zeitraum 2023-2030. Ziel ist es, Schiffe aus energetischer Sicht effizienter zu machen und Investitionen in innovative Technologien zu fördern. Hierfür wäre die Idee, sich auf Einnahmen aus der Versteigerung von Zertifikaten zu stützen. Die Hälfte des Budgets würde die Produktion von fördern alternative Kraftstoffe oder die Begrünung von Häfen. Darüber hinaus würden 20% der Beträge an der Erhaltung teilnehmen und Wiederherstellung des Ökosystems vom Klimawandel betroffenes Wasserleben.

Nächster Schritt für diesen Vorschlag: Annahme im Plenum, geplant für nächsten September, bevor Verhandlungen mit den Mitgliedstaaten aufgenommen werden.

Lesen Sie auch:  180 Mio. EUR zur Unterstützung des Wassersektors

Ein europäisches Bündnis zur Förderung des Einsatzes von grünem Wasserstoff

Ein weiterer Weg zur Stärkung des ökologischen Übergangs, der der Transformation der Industrie und insbesondere des Seeverkehrs dienen könnte: neue Energiequellen. Insbesondere Wasserstoff. Vor diesem Hintergrund hat Brüssel am Mittwoch, dem 8. Juli, seinen Entwicklungsplan für vorgestelltgrüner Wasserstoff. Primäres Ziel ist die Erzeugung von sauberem Wasserstoff, dh aus erneuerbaren Energien, der es Sektoren, die insbesondere Treibhausgase ausstoßen, ermöglicht, sich selbst zu dekarbonisieren. Nach Angaben der Kommission wäre diese Technologie die einzig praktikable Lösung für Maßnahmen im See-, Luft- und Straßenverkehr. 

In Bezug auf Ambitionen rechnet der Körper mit a Kuvertüre in sauberem Wasserstoff von 12 bis 14% des Energiebedarfs der Union durch 2050Datum, an dem die Kohlenstoffneutralität erreicht werden muss. Und das, während das Gebiet derzeit nur 9,8 Tonnen Wasserstoff produziert, hauptsächlich dank fossiler Brennstoffe. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden die Investitionen geschätzt zwischen 180 und 470 Milliarden Euro.

Um dieses Projekt zu unterstützen, wurde die Erstellung eines Europäische Wasserstoffallianz wurde angekündigt. Dies bringt Hersteller, Mitgliedstaaten sowie Akteure aus dem privaten Sektor, Gewerkschaften, NRO, Forschungsorganisationen usw. zusammen. Ziel der Überlegungen zu erneuerbarem Wasserstoff und kohlenstoffarmem Wasserstoff wäre es, eine Wasserstoffsektor durch Bündelung von Ressourcen, um Kostensenkung zu fördern und die Wettbewerbsfähigkeit des Ökosystems zu stärken.

© Chuttersnap - Unsplash

Lesen Sie auch ...

Keine nachhaltige Entwicklung möglich, wenn unsere Ozeane krank sind

TEAM AQUAE

Können die Regenfälle im Mai in Frankreich die Sommerdürre besser bewältigen?

TEAM AQUAE

Warum gefriert Wasser von oben?

TEAM AQUAE

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um unerwünschte Inhalte zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verwendet werden.

Übersetzen "
X